Kfz Zulassungsdienst Berlin Schöneberg

Als erfahrener Kfz-Zulassungsdienst in Berlin übernehmen wir für Sie diverse Leistungen im Bereich der Kfz-Zulassung, wie z. B. Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung.


 

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren:


030 / 398 375 80

Hier finden Sie uns:

Warum Kfz Zulassungsdienst Schöneberg beauftragen?

Beauftragt man den Kfz Zulassungsdienst Schöneberg, entfällt die Wartezeit bei der Zulassungsstelle. Neben der Kfz-Anmeldung und Kfz-Ummeldung sowie der Kfz-Abmeldung von Fahrzeugen übernimmt der Zulassungsservice in Berlin-Schöneberg auch den Gang zur Zulassungsstelle bei Verlust von Fahrzeugpapieren, Kennzeichendiebstahl, Eintrag von technischen Änderungen und für Kurzzeitkennzeichen.

Wie lange dauert die Zulassung mit dem Kfz Zulassungsdienst Schöneberg?

Die Kfz Zulassung nimmt, wenn der Zulassungsservice in Schöneberg den Behördengang übernimmt, keine Zeit in Anspruch. Geht man selbst für die Anmeldung eines Pkw, Lkw oder Motorrads zur Zulassungsstelle, liegen die Wartezeiten zwischen 60 Minuten und drei Stunden. Bei  den Zulassungsstellen in Berlin muss man für Kfz Anmeldungen einen Termin vereinbaren. Die Terminvereinbarung und die Wartezeit bei der Behörde entfallen, wenn der Kfz Zulassungsdienst beauftragt wird.

Wie funktioniert die Kfz Anmeldung mit dem Kfz Zulassungsdienst Berlin-Schöneberg?

Um ein Kraftfahrzeug über den Zulassungsdienst Berlin-Schöneberg anzumelden, benötigt man die folgenden Papiere und Unterlagen, die dem Zulassungsservice mitgegeben werden:

  • Vollmacht

  • Zulassungsantrag

  • SEPA-Lastschriftmandat

  • Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief

  • Nachweis für Hauptuntersuchung (TÜV)

  • Personalausweis

  • eVB-Nummer (elektronischer Kfz-Versicherungsnachweis)

Mit diesen Unterlagen kümmert sich der Kfz Zulassungsdienst bei der Zulassungsstelle um die Kfz Anmeldung. Es gibt auch einen Hol- und Bringdienst. Dieser bietet den Vorteil, dass der Zulassungsservice alle für die Kfz Anmeldung erforderlichen Unterlagen abholt und nach erfolgreicher Zulassung des Fahrzeugs die Unterlagen und die neuen Kennzeichen wieder zurück bringt. Zur Beauftragung des Zulassungsdienstes  kann man diesen telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Welche Unterlagen für die Kfz Abmeldung beim Kfz Zulassungsdienst ?

Wenn ein Fahrzeug bei der Zulassungsbehörde abgemeldet werden soll und man den Kfz Zulassungsdienst beauftragt hat, benötigt dieser den Fahrzeugschein bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil I. Werden noch die alten Papiere verwendet, muss man dem Zulassungsservice den Fahrzeugschein und den Fahrzeugbrief für die Fahrzeugabmeldung übergeben. Die Abmeldung eines Kraftfahrzeugs erfolgt, wenn das Fahrzeug verschrottet oder verkauft werden soll.

Man kann auch das Kennzeichen bei der Kfz Abmeldung für bis zu zwölf Monate reservieren. Die Kennzeichen-Reservierung ist nicht möglich, wenn das Fahrzeug nach der Abmeldung verschrottet werden soll.

Kann man beim Kfz Zulassungsdienst Berlin Schöneberg Kurzzeitkennzeichen erhalten?

Wird ein Kurzzeitkennzeichen in Berlin Schöneberg für Probe- oder Überprüfungsfahrten benötigt, kann man sich die Wartezeiten bei den Zulassungsstellen in Berlin Lichtenberg und Berlin Kreuzberg sparen und den Kfz Zulassungsdienst beauftragen.

Für den Antrag auf Kurzzeitkennzeichen müssen die folgenden Unterlagen vorhanden sein:

  • Antrag auf Kurzzeitkennzeichen

  • eVB-Nummer für elektronischen Nachweis der Kfz-Versicherung

  • Fahrzeugbrief oder Fahrzeugschein

  • TÜV-Nachweis

Hilft der Kfz Zulassungsdienst bei Kennzeichendiebstahl?

Wenn ein Kennzeichen oder beide Kennzeichen eines Fahrzeugs gestohlen wurden, hilft der Kfz Zulassungsdienst in Schöneberg. Wurden die Kennzeichen gestohlen, muss man zuerst eine Anzeige bei der Polizei erstatten. Durch die Anzeige verhindert man, dass einem Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten angelastet werden, die mit den gestohlenen Kennzeichen begangen werden. Wird der Kennzeichendiebstahl angezeigt, werden die Kennzeichen gesperrt und neue Kennzeichen bei der Zulassungsstelle zugeteilt.

Damit man nicht die Wartezeit bei der Zulassungsstelle in Berlin in Kauf nehmen muss, kann man den Kfz Zulassungsdienst mit der Beschaffung von neuen Kennzeichen bei der Zulassungsbehörde beauftragen. Die folgenden Papiere werden dafür dem Zulassungsdienst für den Behördengang mitgegeben:

  • Anzeige des Kennzeichendiebstahls

  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein

  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief

  • wenn nur ein Kennzeichen gestohlen wurde, das zweite Kennzeichen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung

  • Antrag mit Unterschrift für die Kennzeichenänderung

  • TÜV-Bescheinigung des Fahrzeugs

 

 

Weiterführende Links: Kfz-Zulassungsdienst Mitte, Kfz-Zulassungsdienst Berlin TSP GmbH

FOLGEN SIE UNS
  • Facebook Social Icon
030 / 398 375 80
tspZulassungsdienst   Turmstraße 39, 10551 Berlin